Achtung: Um eine korrekte Darstellung zu erhalten, muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein! Ohne Javascript stehen Ihnen wichtige Funktionen dieser Seite nicht zur Verfügung.

Echter Verlag GmbH

 

Kostenloser Archivservice

Das Herunterladen sämtlicher Beiträge von GEIST UND LEBEN seit 1926 steht Ihnen als Abonnent(in) unter Archiv im vollen Umfang zur Verfügung. Sie können systematisch nach Stichwörtern recherchieren. Auch Gäste, die unsere Zeitschrift nicht abonniert haben, können im Chronologischen Archiv auf alle Beiträge von 1926-2011 zugreifen.


"Junge Theologie" - 
Artikelaufruf



Geist und Leben

Zeitschrift für christliche Spiritualität

begründet als Zeitschrift für Aszese und Mystik

Ignatius von Loyola | Exerzitienbuch (Autograph), Contemplatio ad amorem (n. 231)

Meine Worte sind Geist und Leben
spiritus est qui vivificat
joh 6,63

Geist und Leben

ist ein Forum für geistliche Theologie, christliche Mystik und ihre spirituelle Praxis.

Sie wurde 1926 als Zeitschrift für Aszese und Mystik begründet (ZAM). Seit 1947 erscheint sie unter dem heutigen Titel (GuL). Ihr Ziel ist es, eine Spiritualität zu fördern, die modernes Leben und spirituelle Tradition schöpferisch verbindet. Besonderes Anliegen ist die Vertiefung der Ignatianischen Exerzitien und des geistlichen Lebens.

Geist und Leben erscheint viermal im Jahr und bietet eine Vielfalt an Themen:

  • Theologie des Geistlichen Lebens
  • Kontemplation und Exerzitien
  • Leiberfahrung und Gebet
  • Spiritualitäts- und Mystikgeschichte
  • Formen von Spiritualität
  • Berichte aus dem Leben der Kirche
  • Unterscheidung der Geister
  • Integration östlicher Übungsweisen
  • Geistliche Sprache, Kunst, Literatur
  • Geistliche Schriftauslegung
  • Ignatianische Spiritualität
  • Spirituelle Psychologie
  • Hagiographie, Glaubenszeugnis
  • Ordensleben, geistliche Bewegungen
  • Katholischsein und Ökumene
  • Dialog der Religionen
  • Interreligiöse Spiritualität
  • Literaturberichte, Bücherumschau

 

 
Test